Benutzer:Merle Bieber

Aus HistnetWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ad Personam

In ein paar Zeilen

  • Studium Geschichte und Jus an der Uni Wien
  • Steckenpferdchen:soziologische Betrachtungen in Archiv und Gericht ;)
  • akute Kaffeeabhängigkeit, ständige Rückfälle verursacht durch die Wiener Kaffeehauskultur
  • Büchersucht quer durch alle Themen, unfähig sich auch nur von einem zu trennen
  • Faszination für Schriften, vorrangig in Briefen bzw. Feldpost
  • Schallplatten statt mp3
  • sowie ein 4beiner, der beinah sämtliche verbleibende Zeit für sich beansprucht


Forschungsprojekte

  • "Arisierungen" in Wien, Handel und Gewerbe (u.a. für Diplomarbeit; vgl. WHF), Univ.Doz.Dr.Hans Safrian (Uni Wien, Institut für Zeitgeschichte) mit Jutta Fuchshuber
  • Recherche für die Dokumentenedition "Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland" (PD Dr.Susanne Heim, IfZ München)
  • Ausstellungsprojekt - voraussichtlich Herbst 2010 ;) Sonderausstellung des Heeresgeschichtlichen Museums (HGM): "Krieg der Karten - Karten im Krieg", Dr. René Tebel (Uni Wien)
  • Wikipedia - in statu nascendi näheres zum FS vgl. auch hier oder speziell zum Thema "Arisierung"


Kontakt

  • skype: merle.b.
  • mail: a0403946(at)unet.univie.ac.at
  • Weblog - nach einiger Zeit wieder aktiviert
  • aktuell am Abwägen der Anschaffung eines Twitter-Kontos mittels pro und contra Liste?


Aufgabenstellungen zum FS Wikipedia für Block II (18. und 21.5.2010)

Beobachten von verschiedenen Wikipedia Lemmata

Begriffe

Fragestellungen

  • Wie ist der Artikel aufgebaut?
  • Kann ich ihm folgen?
  • Worin unterscheiden sie sich?
  • Was würde ich ändern?
  • Wie viele Personen schreiben aktiv an ihnen mit? Und kann ich etwas über ihren Wissenstand herausfinden?
  • Welche Literatur wird verwendet?
  • und zu guter letzt, Fehler?

Ergebnisse

  • "Arisierung"
    • relativ kurzer Artikel
    • im allgemeinen Aufbau fehlen Erwähnungen zu "wilden Arisierungen" und die Rolle Österreichs bzw. Länderspezifische Vermerke, sowie Verweise auf die Vermögensanmeldung und Ablauf
    • Zeitliche Gliederung?
    • Literatur: selbst ergänzt
    • Diskussion: letzter Beitrag im Nov. 2009, Themen u.a. Urheberrechte zu (mittlerweile entfernten) Bildern, Bereicherung durch "Arisierung" - "Betroffener" meldet sich zu Wort, ufert ein wenig in einen Machtkampf aus
  • Vermögensverkehrsstelle/ VVSt
    • "Wilde Kommissare" werden erwähnt, aber nicht näher erläutert (vgl. Arisierung)
    • Fehler? Verweis auf die Umbenennung fehlt: "Abwicklungsstelle"/ "Referat III Entjudung" als Teil der Reichstatthalterei
    • wenig Literatur, Ergänzung zB Botz?, außerdem "Recht als Unrecht" von Steiner ist ein Findmittel des ÖStA/AdR
    • am Artikel beteiligte Personen: v.a. im letzten Jahr "Holgerjan" - deutscher Geschichtelehrer im Ruhestand
    • keinerlei Diskussion
  • Verordnung über die Anmeldung des Vermögens von Juden
    • 2008 letzte Bearbeitung
    • auch hier v.a. "Holgerjan" beteiligt
    • Quelle online - Abbildung sowie Verweis auf den Originaltext der Verordnung in der ALex-Datenbank der ONB
    • als Literatur nur Götz Aly verwendet obwohl Vorschläge auf der Diskussionsseite vorhanden waren
  • KZ Ravensbrück
    • sowohl zeitliche, als auch nach sachliche Gliederung/ bzw. nach Themen
    • Bereich über Zwangsarbeit im Lager selbst (zB. Siemens) würde ich noch hinzufügen
    • viel Bildmaterial
    • Diskussion über Existenz von Gaskammern in Ravensbrück bzw. über die Belegbarkeit dieser Aussage..
  • Erinnerungskultur
    • Zeitliche Entwicklung besser hervorheben?
      • durch eine chronologische Gliederung der Beispiele wäre die Übersicht besser
    • Länderverbindender Aspekt? Querverweise auf Jan und Aleida Assmann im Text und nicht erst unter "siehe auch"
  • Jüdischer Friedhof Wien/Währing
    • Auszeichnung als "exzellenter Artikel"
    • Eventuell zum Erhaltungszustand hinzufügen, dass das "Washingtoner Abkommen" von 2001 eigentlich erst jetzt begonnen wird umzusetzen?
    • Erwähnung, dass der Friedhof versperrt ist? (alter Weblink zu Führungen)
    • viel Bildmaterial
    • Sperrung von Nutzern wird in der Versionsgeschichte erkennbar, nicht bei den Diskussionen
  • Archiv
    • früher (2005) unter stärkerer "Aufsicht" von "Historiograf" vgl. auch Klaus Graf von Archivalia ;)
    • Man sollte jedoch den unterschiedlichen "Sammelaspekt" zwischen Archiv und Bibliothek hervorheben
    • unter den Links Verweise auf Übungsportale wie "Ad Fontes" der Uni Zürich und "Geschichte Online" der Uni Wien

Geschichtsportal von Wikipedia

  • wird von der Projektredaktion Geschichte geleitet
    • Sitzungen von 2007 werden angezeigt, es gibt monatliche Diskussionsseiten und einen Überblick über die Änderungen
  • weiterführende Portale zB NS oder MA, Verlinkungen sind nicht immer ganz nachvollziehbar
  • Usability:
    • soll sicher "korrekter" erscheinen, aber im Endeffekt ist es das gleiche System wie in der üblichen Wikipedia.
    • Eventuell könnte es unübersichtlich wirken, welcher Artikel in welchem Portal zu finden ist.
    • Die Portale sollen einen zusätzlichen Überblick geben, um sich weiter zu informieren.

Abgleichen des Eintrags von Wikipedia über Wikipedia

  • deutsch:
    • extrem langer Artikel, viele Unterartikel - erschwert Übersicht
    • im Bereich Finanzierung besteht ein Überarbeitungsbedarf (...)
    • NPOV : Interessanter Standpunkt im Hinblick auf Machtstruktur innerhalb der WP; welche Rolle spielt die Stimmenmehrheit im Vgl. zur NPOV
    • Struktur der Hierarchie?
  • englisch
    • zitiert Roy Rosenzweig im Bereich "Quality": "Overall, writing is the Achilles' heel of Wikipedia. Committees rarely write well, and Wikipedia entries often have a choppy quality that results from the stringing together of sentences or paragraphs written by different people."
    • Kann es sein, dass es hier keinen Bereich zu "Finanzierung" gibt?
  • latein:
    • sehr kurz, eher zum Spaß gelesen ;)

Artikel von Roy Rosenzweig: Can History be Open Source? Wikipedia and the Future of the Past

Notizen

  • more than 1 Mio. hits/ day
  • largest work of historical writing
  • subject of constant change, everything written about WP could be untrue by the time it's read
  • roots back to "ancient Library of Alexandria"
  • Origins: Nupedia- Interpedia- GNUpedia
    • wikiWikiWeb Software - WP became "the tail that swallowed the dog"
  • NPOV - "avoid bias" - but there is no objective history, people are inherently biased
    • "all articles are edited by people", neutrality is a "myth"
  • "respect other contributors" - difficult tolerance to "trolls"
    • "Banning policy" by Jimmy Wales
  • WP authors write of things they're interested in, many subjects don't get covered, others in great detail.
  • WP vs. Encarta: factual accuracy, scholarly literature, persuasive analysis and interpretation
  • writing as Achilles' heel (vgl. engl. WP)
  • "amateurish article to be improved later, is better than nothing" - less sophisticated readers may not know the difference
    • vandalism in WP, less common than one would expect
  • History and WP
    • problems compared to Jstor
      • "If historians believe that what is available free on the Web is low quality, then we have a responsibility to make better information sources available online."
    • peer review at discussion
    • use as open access-Textbook for students?

Aufgabenstellungen zum FS Wikipedia für Block III (8. und 11.6.2010)

John Jones: Patterns of Revision in Online Writing. A Study of Wikipedia’s Featured Articles

Handout / Notizen zum Text

Zur Person

John Jones lehrt an der University of Texas at Austin, Department of Rhetoric and Writing. In seinem aktuellen Forschungsprojekt beschäftigt er sich mit den Differenzen der Technik des Schreibens in "klassischer" Form zu der Kreation von Texten im Rahmen von Plattformen wie Twitter. John Jones selbst twittert hier


Inhalt

  • Praxis des Schreibens von Artikeln in Wikipedia
  • Versucht durch die Analyse der Rolle der Revision/ der Überarbeitungen/Versionsgeschichte von zehn Artikeln einen neuen Blick zu gewinnen
    • Nominierungen für FAC (Featured Artikel Class in der deutschen WP „Exzellente Artikel“)
  • Einfluss der Umwelt/Hintergrund der SchreiberInnen bei der Gestaltung des Schreibprozess zu vergleichen.


Thesen

  • qualitativ hochwertige sowie Texte von geringerer Qualität - höhere Prävalenz von Makrostruktur Änderungen im Vergleich auf die Mikrostruktur Bearbeitungen ?
  • es zeigt auf, dass sie Mustern der erfahrenen Autoren zur Überarbeitung folgte
  • die Analyse der Rückmeldungen, worin die Low-Qualität Artikel für FAC liegt, zeigt eine größeres stilistisches Beharren auf Stil/ Aussehen (Mikrostruktur) als Inhalt (Makrostruktur)-Wer macht was?

Conclusio

  • Umwelt der Wikipedia und ihrer Community nimmt eine große Rolle ein, bei der Beeinflussung des Prozesses der Überarbeitung und Neufassung.
  • Die Revisionsstudien sollten berücksichtigen, dass der Prozess der Überarbeitung weitere Werte der Umwelt reflektiert als nur die Qualität der das Schreiben.
  • Darüber hinaus vertritt der Autor, dass die Art der Wiki-Umgebung Makrostruktur Änderungen aufgrund ihrer Gestaltung fördert


Fragestellungen / Diskussion

  • Makro und Mikrostruktur: wo ist die Grenze?
    • Weisen Literaturangaben nicht auch schon auf den Hintergrund eines/r Schreibers/in hin?
  • Wissenschaftler vs. Laien - im Verhältnis in der WP (Admin und "normale WikipedianerInnen?)


Featured Article Class bzw. Exzellente Artikel - zum Vergleich

  • Exzellente Artikel bei Wikipedia
    • Leitfaden Wie schreibe ich gute Artikel, lt. Wikipedia
    • Was macht einen guten Artikel aus? lt. FS Block I vom 30.4.2010

Bearbeitungsstand "Arisierung"

  • "Arisierung"
    • relativ kurzer Artikel
    • Geschichte-Film- Weiterführende Literatur
      • Zeitlicher Aufbau/Gliederung?
      • Gesetze?
    • im allgemeinen Aufbau fehlen Erwähnungen zu "wilden Arisierungen" und die Rolle Österreichs bzw. Länderspezifische Vermerke, sowie Verweise auf die Vermögensanmeldung und Ablauf
    • Literatur: selbst um Goschler ergänzt
    • weitere Verlinkungen zu: "Arierparagraph = Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums", "Nürnberger Rassegesetze", "M-Aktion" (Plünderung jüdischen Eigentums in den besetzten Ländern) , "Aktion 3" (sog. „freihändiger Verkauf“ von jüdischem Vermögen), "Raubgold" , "Reichsfluchtsteuer", "Heimeinkaufsvertrag" (KZ Theresienstadt)
    • Diskussion: letzter Beitrag im Nov. 2009, Themen u.a. Urheberrechte zu (mittlerweile entfernten) Bildern, Bereicherung durch "Arisierung" - "Betroffener" meldet sich zu Wort, ufert ein wenig in einen Machtkampf aus
  • erster Vergleich mit der "Enzyklopädie des Nationalsozialismus" (Wolfgang Benz Hrsg.)
    • Autor: Heiko Pollmeier (MH Hannover)
    • zweieinhalb Spalten lang
    • klare zeitliche Gliederung/ Separiert D und Ö
    • Intro als allg. Definition
    • Querverweise zu "Arier", "Arierparagraph","Gesetz zur Wiederherstellung des Verufsbeamtentums", "Vierteljahresplan", "Anschluss Ö", "Reichskristallnacht" bzw Novemberpogrom sowie "Nürnberger Gesetze"
    • Wilde Arisierung? vielleicht wäre es für diesen Rahmen zu detailliert?
    • Literatur: Barkai, Genschel, Ludwig, Goschler => alle auch bei WP als weiterführende Literatur angegeben.

Ad Forschungsstand

Näheres zu "Arisierung" vgl. hier

Literatur, Texte, Zeitungsartikel etc.

Wikipedia und Co

«Das unerbittliche Gedächtnis»

OeNB goes Google

"Arisierung"/ Restitution

--Merle 23:21, 27. Jun 2010 (CEST)