Das Buch im Datenmeer

Aus HistnetWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen zur Wiki-Seite des Kurses «Das Buch im Datenmeer. Wie Google & Co. das Medium Buch verändern» am Historischen Seminar der Univeristät Basel im Herbstsemester 2009!

Spielregeln: Jede/r Kursteilnehmer/in kann entweder einen Text präsentieren in der zweiten Sitzung, eine kurze Präsentation zur Digitalisierung oder e-Books vorbereiten oder einen Eintrag in diesem Wiki vornehmen. Bei den Wiki-Eintägen sind Sitzungsberichte, eigene Recherchen, Kommentare, Essays etc. möglich. Es gibt keine minimale Zeichenzahl, Sie müssen selber entscheiden, was Sie für 2 CPs angemessen halten ...

Alles weitere finden Sie auf der Hauptseite des Kurses.

Themenseiten/Essays (alphabetisch)

Sitzungen

  • 5. Oktober: Buchwissenschaft (Textpräsentation)
    • Füssel, Stephan: Buchwissenschaft als Kulturwissenschaft, in: ders. (Hrsg.): Im Zentrum: Das Buch. 50 Jahre Buchwissenschaft in Mainz, Mainz 1997 (= Kleiner Druck der Gutenberg-Gesellschaft; 112), S. 62-73. (Bastian Berger) Simone von Rickenbach
    • Keiderling, Thomas: Wie viel Systemtheorie braucht die Buchwissenschaft?, in: IASL-online Diskussionsionforum, 2007.
    • Rautenberg, Ursula: "...und überall das Buch". Die Buchwissenschaft im Porträt, in: Forschung & Lehre, 1998, 10, S. 529-533.
    • Schneider, Ute: Buchwissenschaft und Wissenschaftsgeschichte. Interdisziplinäre Forschungsprobleme in der Buchgeschichte, in: Füssel, Stephan (Hrsg.): Im Zentrum: Das Buch. 50 Jahre Buchwissenschaft in Mainz, Mainz 1997 (= Kleiner Druck der Gutenberg-Gesellschaft; 112), S. 50-61. (Naomi Richner)
  • 19. Oktober: Digitalisierung (Präsentationen, ca. 5 bis 10 Minuten)
    • Google Books - ein kurzer Blick auf die Geschichte
    • Google Books - die aktuellen Debatten
    • Google Books - Erfahrungsberichte
    • Zeitschriftendigitalisierungen bei SEALS und JSTOR
    • Sitzungsnotizen 19. Oktober 2009 (Peter Haber)
  • 2. November: Digitalisierung (Besuch auf der UB Basel)
  • 16. November: e-Books (Präsentationen, ca. 5 bis 10 Minuten)