Das Buch im Datenmeer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HistnetWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
K (Themenseiten/Essays (alphabetisch))
K
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
Spielregeln: Jede/r Kursteilnehmer/in kann entweder einen Text präsentieren in der zweiten Sitzung, eine kurze Präsentation zur Digitalisierung oder e-Books vorbereiten oder einen Eintrag in diesem Wiki vornehmen. Bei den Wiki-Eintägen sind Sitzungsberichte, eigene Recherchen, Kommentare, Essays etc. möglich. Es gibt keine minimale Zeichenzahl, Sie müssen selber entscheiden, was Sie für 2 CPs angemessen halten ...
 
Spielregeln: Jede/r Kursteilnehmer/in kann entweder einen Text präsentieren in der zweiten Sitzung, eine kurze Präsentation zur Digitalisierung oder e-Books vorbereiten oder einen Eintrag in diesem Wiki vornehmen. Bei den Wiki-Eintägen sind Sitzungsberichte, eigene Recherchen, Kommentare, Essays etc. möglich. Es gibt keine minimale Zeichenzahl, Sie müssen selber entscheiden, was Sie für 2 CPs angemessen halten ...
 
[[Spielwiese|Hier]] gehts zur Spielwiese in unserem Wiki! Da dürfen Sie (fast) alles ausprobieren ...
 
  
 
Alles weitere finden Sie auf der [http://www.hist.net/peter-haber/lehrveranstaltungen/buch-im-datenmeer Hauptseite des Kurses].
 
Alles weitere finden Sie auf der [http://www.hist.net/peter-haber/lehrveranstaltungen/buch-im-datenmeer Hauptseite des Kurses].
  
'''Bitte tragen Sie Ihren Namen dort hinter dem Link ein, wo Sie sich engagieren möchten!'''
+
=Themenseiten/Essays (alphabetisch)=
 
 
=Sitzungen=
 
==5. Oktober: Buchwissenschaft (Textpräsentation)==
 
 
 
* Füssel, Stephan: Buchwissenschaft als Kulturwissenschaft, in: ders. (Hrsg.): Im Zentrum: Das Buch. 50 Jahre Buchwissenschaft in Mainz, Mainz 1997 (= Kleiner Druck der Gutenberg-Gesellschaft; 112), S. 62-73. (Bastian Berger) Simone von Rickenbach
 
* Keiderling, Thomas: Wie viel Systemtheorie braucht die Buchwissenschaft?, in: IASL-online Diskussionsionforum, 2007.
 
* Rautenberg, Ursula: "...und überall das Buch". Die Buchwissenschaft im Porträt, in: Forschung & Lehre, 1998, 10, S. 529-533.
 
* Schneider, Ute: Buchwissenschaft und Wissenschaftsgeschichte. Interdisziplinäre Forschungsprobleme in der Buchgeschichte, in: Füssel, Stephan (Hrsg.): Im Zentrum: Das Buch. 50 Jahre Buchwissenschaft in Mainz, Mainz 1997 (= Kleiner Druck der Gutenberg-Gesellschaft; 112), S. 50-61. (Naomi Richner)
 
 
 
==19. Oktober: Digitalisierung (Präsentationen, ca. 5 bis 10 Minuten)==
 
 
 
===Themenraster===
 
*Google Books - ein kurzer Blick auf die Geschichte
 
*Google Books - die aktuellen Debatten
 
*Google Books - Erfahrungsberichte
 
*Zeitschriftendigitalisierungen bei SEALS und JSTOR
 
 
 
===Anmerkungen und Kommentare zur Sitzung===
 
*[[Sitzungsnotizen 19. Oktober 2009]] (Peter Haber)
 
 
 
==2. November: Digitalisierung (Besuch auf der UB Basel)==
 
  
*<p style="background-color: #FFFF00;">'''Zur Erinnerung''': Wir treffen uns im Eingangsbereich der UB um 14:15 - bitte Taschen etc. '''vorher''' abgeben; um pünktliches Erscheinen wird gebeten!</p>
 
 
==16. November: e-Books (Präsentationen, ca. 5 bis 10 Minuten)==
 
 
mögliche Themen (andere sind ebenfalls willkommen, einfach eintragen!)
 
 
*[[e-Books - ein kurzer Blick auf die Geschichte]] (Vera Studer)
 
*[[e-Books aus der Sicht der Verlage]] (Jeremy Kramer)
 
*[[e-Books aus der Sicht der Buchhändler]]
 
*[[Fallbeispiel Amazon Kindle]]
 
*[[Fallbeispiel Amazons Löschaktion von 1984]]
 
*[[Kann man ein e-Book lieb gewinnen? Umberto Eco und andere LeserInnen/NutzerInnen von e-Books (Luis Borges, Petra Schmid)]]
 
 
Diese Listen können und sollen jederzeit erweitert werden!
 
 
==Diskussionen==
 
 
[[Frankfurter Buchmesse 2009]]
 
 
[[BucH.09]]
 
 
=Themenseiten/Essays (alphabetisch)=
 
 
*[[Begriffserklärungen]] (Fabienne Guggisberg)
 
*[[Begriffserklärungen]] (Fabienne Guggisberg)
 
*[[Digitalisierungstechnologie]] (Aleksandar Zaric)
 
*[[Digitalisierungstechnologie]] (Aleksandar Zaric)
Zeile 58: Zeile 13:
 
*[[E-Books]] (Daniel Hegi)
 
*[[E-Books]] (Daniel Hegi)
 
*[[E-Books aus Sicht eines kleinen Buchhändlers]] (Manuel Knapp)
 
*[[E-Books aus Sicht eines kleinen Buchhändlers]] (Manuel Knapp)
 +
*[[e-Books - ein kurzer Blick auf die Geschichte|E-Books - ein kurzer Blick auf die Geschichte]] (Vera Studer)
 
*[[E-Books in öffentlichen Bibliotheken]] (Fynn Holm)
 
*[[E-Books in öffentlichen Bibliotheken]] (Fynn Holm)
 
*[[E-Books in den Medien]] (Fabienne Guggisberg)
 
*[[E-Books in den Medien]] (Fabienne Guggisberg)
Zeile 68: Zeile 24:
 
*[[iPhone/iPod Touch als E-Book Reader]] (Timo Degen)
 
*[[iPhone/iPod Touch als E-Book Reader]] (Timo Degen)
 
*[[JSTOR]] (Nicolas Bächle)
 
*[[JSTOR]] (Nicolas Bächle)
 +
*[[Kann man ein e-Book lieb gewinnen? Umberto Eco und andere LeserInnen/NutzerInnen von e-Books (Luis Borges, Petra Schmid)]]
 
*[[Kindle]] (Marie Schwager)
 
*[[Kindle]] (Marie Schwager)
 
*[[Libreka]] (Thierry Gysin)
 
*[[Libreka]] (Thierry Gysin)
Zeile 77: Zeile 34:
 
*[[Sony Reader]] (Simon Schneider)
 
*[[Sony Reader]] (Simon Schneider)
 
*[[Urteil gegen Google Books in Frankreich]] (Reto Meier)
 
*[[Urteil gegen Google Books in Frankreich]] (Reto Meier)
 +
 +
=Sitzungen=
 +
==5. Oktober: Buchwissenschaft (Textpräsentation)==
 +
* Füssel, Stephan: Buchwissenschaft als Kulturwissenschaft, in: ders. (Hrsg.): Im Zentrum: Das Buch. 50 Jahre Buchwissenschaft in Mainz, Mainz 1997 (= Kleiner Druck der Gutenberg-Gesellschaft; 112), S. 62-73. (Bastian Berger) Simone von Rickenbach
 +
* Keiderling, Thomas: Wie viel Systemtheorie braucht die Buchwissenschaft?, in: IASL-online Diskussionsionforum, 2007.
 +
* Rautenberg, Ursula: "...und überall das Buch". Die Buchwissenschaft im Porträt, in: Forschung & Lehre, 1998, 10, S. 529-533.
 +
* Schneider, Ute: Buchwissenschaft und Wissenschaftsgeschichte. Interdisziplinäre Forschungsprobleme in der Buchgeschichte, in: Füssel, Stephan (Hrsg.): Im Zentrum: Das Buch. 50 Jahre Buchwissenschaft in Mainz, Mainz 1997 (= Kleiner Druck der Gutenberg-Gesellschaft; 112), S. 50-61. (Naomi Richner)
 +
 +
==19. Oktober: Digitalisierung (Präsentationen, ca. 5 bis 10 Minuten)==
 +
===Themenraster===
 +
*Google Books - ein kurzer Blick auf die Geschichte
 +
*Google Books - die aktuellen Debatten
 +
*Google Books - Erfahrungsberichte
 +
*Zeitschriftendigitalisierungen bei SEALS und JSTOR
 +
===Anmerkungen und Kommentare zur Sitzung===
 +
*[[Sitzungsnotizen 19. Oktober 2009]] (Peter Haber)
 +
 +
==2. November: Digitalisierung (Besuch auf der UB Basel)==
 +
 +
==16. November: e-Books (Präsentationen, ca. 5 bis 10 Minuten)==
 +
[[Frankfurter Buchmesse 2009]]
 +
[[BucH.09]]

Version vom 29. Mai 2010, 20:51 Uhr

Willkommen zur Wiki-Seite des Kurses «Das Buch im Datenmeer. Wie Google & Co. das Medium Buch verändern» am Historischen Seminar der Univeristät Basel im Herbstsemester 2009!

Spielregeln: Jede/r Kursteilnehmer/in kann entweder einen Text präsentieren in der zweiten Sitzung, eine kurze Präsentation zur Digitalisierung oder e-Books vorbereiten oder einen Eintrag in diesem Wiki vornehmen. Bei den Wiki-Eintägen sind Sitzungsberichte, eigene Recherchen, Kommentare, Essays etc. möglich. Es gibt keine minimale Zeichenzahl, Sie müssen selber entscheiden, was Sie für 2 CPs angemessen halten ...

Alles weitere finden Sie auf der Hauptseite des Kurses.

Themenseiten/Essays (alphabetisch)

Sitzungen

5. Oktober: Buchwissenschaft (Textpräsentation)

  • Füssel, Stephan: Buchwissenschaft als Kulturwissenschaft, in: ders. (Hrsg.): Im Zentrum: Das Buch. 50 Jahre Buchwissenschaft in Mainz, Mainz 1997 (= Kleiner Druck der Gutenberg-Gesellschaft; 112), S. 62-73. (Bastian Berger) Simone von Rickenbach
  • Keiderling, Thomas: Wie viel Systemtheorie braucht die Buchwissenschaft?, in: IASL-online Diskussionsionforum, 2007.
  • Rautenberg, Ursula: "...und überall das Buch". Die Buchwissenschaft im Porträt, in: Forschung & Lehre, 1998, 10, S. 529-533.
  • Schneider, Ute: Buchwissenschaft und Wissenschaftsgeschichte. Interdisziplinäre Forschungsprobleme in der Buchgeschichte, in: Füssel, Stephan (Hrsg.): Im Zentrum: Das Buch. 50 Jahre Buchwissenschaft in Mainz, Mainz 1997 (= Kleiner Druck der Gutenberg-Gesellschaft; 112), S. 50-61. (Naomi Richner)

19. Oktober: Digitalisierung (Präsentationen, ca. 5 bis 10 Minuten)

Themenraster

  • Google Books - ein kurzer Blick auf die Geschichte
  • Google Books - die aktuellen Debatten
  • Google Books - Erfahrungsberichte
  • Zeitschriftendigitalisierungen bei SEALS und JSTOR

Anmerkungen und Kommentare zur Sitzung

2. November: Digitalisierung (Besuch auf der UB Basel)

16. November: e-Books (Präsentationen, ca. 5 bis 10 Minuten)

Frankfurter Buchmesse 2009 BucH.09